Der soziale deutsche Fußball

Am Samstag fand sich im Wirtschaftsteil der Süddeutschen Zeitung an prominenter Stelle ein Kommentar, in dem interessante Fragen aufgeworfen werden. Wie wichtig ist Erfolg für den deutschen Vereinsfußball in europäischem Zusammenhang? Was gibt es neben diesem Erfolg noch an Werten? Welche Argumente bezogen auf den Erfolg unterstützen diese anderen Werte? Das sind Fragen, die lange Zeit auf den Wirtschaftsseiten unserer großen Tageszeitungen für den Wirtschaftsstandort Deutschland – so heißt da ja im Politikersprech – eher verpönt waren. Da war das Entscheiden über Werte im Rahmen des Wirtschaftens völlig verschwunden. Und nun tauchen diese Fragen im kulturell so wichtig gewordenen Fußball auf. Ist anscheinend doch nicht alles so einfach mit dem Weg zum Erfolg.

0 Antworten to “Der soziale deutsche Fußball”



  1. Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




JETZT IM BUCHHANDEL
Die berührende, oft komische und tief emotionale Geschichte über ein Leben in Duisburg mit dem MSV

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: