Programmhinweis: Erwin Kostedde im RevierSport-Interview

In einer Zeit als häufige Vereinswechsel noch die Ausnahme waren, machte Erwin Kostedde bei insgesamt zehn Vereinen Station. Für mich hinterließ er am ehesten bei Kickers Offenbach tiefere Spuren. Beim MSV Duisburg gab er in der Saison 1967/68 sein Bundesliga-Debut und blieb nur ein Jahr. Die Gründe dafür reißt er im RevierSport-Interview mit Ralf Piorr kurz an. Es ist kein langes Interview. Dennoch erfährt man einiges über den nicht einfachen  Werdegang Erwin Kosteddes und über die Zeit ab Ende der 60er Jahre, in der ein farbiger Fußballspieler noch die Ausnahme ist.

0 Responses to “Programmhinweis: Erwin Kostedde im RevierSport-Interview”



  1. Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: