Ein Social-Community-Sieger?

Das sollte mal jemand mit Zeit oder Honoraranspruch, am besten wahrscheinlich beidem, recherchieren: Wie setzt sich das Abstimmungsergebnis für die Wahl zum Tor des Monats Dezember 2009 zusammen? Ich fände es jedenfalls interessant zu wissen, ob der Fußballclub der Fans, namentlich Fortuna Köln aka deinfussballclub.de in diesem Fall als Social Community wirken konnte.

Das finde ich deshalb interessant, weil die Frage nach einem schönen Tor vielleicht ein wenig leichter zu beantworten ist als die Frage nach der Leistung eines Trainers. Anfang Oktober war im Kölner Stadt-Anzeiger nämlich noch zu lesen, wie schwierig es ist, wichtige Personalfragen eines Fußballclubs durch basisdemokratische Verfahren entscheiden zu lassen. Da wird ein Fan mal schnell zum Freizeit-Vereinspolitiker auf virtueller Werbetour für einen Fan-Entscheid, der die träge Masse des Fanvolks erst einmal in Wallung bringen muss. Die Social Community „Fans als Mitbestimmer von Fortuna Köln“ ist also dabei herauszufinden, was unter dem Emblem Fußballverein funktioniert und was nicht.

Die Haltung zu einem Tor findet sich da schneller und auch ohne Folgekosten. Da kann nichts falsch gemacht werden, wenn ein Fan einem Spieler seines Vereins die Stimme gibt. Eigentlich also beste Voraussetzungen für Alexander Ende, wenn die etwa 10.500 Anteilseigner? Mitglieder? über das Vereinsportal animiert werden können. Aber das wäre eben herauszufinden.

Wie die ARD-Sportschau am Wochenende bekannt gab, bekam Alexander Endes „Treffer in der NRW-Liga gegen den MSV Duisburg II […] von den Zuschauern der Sportschau 31,6 Prozent der Stimmen. Auf Rang zwei und drei folgen Matthias Lehman (21,4%) und Daniel Brinkmann (18,7%). Auf vier und fünf Marcel Ndjeng (16,7%) und Aimen Demai (11,4%).“

Nachtrag: Der Zufall will es, dass gerade gestern, was ich aber erst heute lese, der Fortuna-Köln-Insider Boy in the Bubble einen längeren Einblick in die Trainerdiskussion als Basisdemokratie gibt. Weil er zudem den Bezug zur gegenwärtig aufkommenden Diskussion um das Verhalten und den Einfluss von Fans herstellt, ist das ein sehr lesenswertes Stück geworden.

0 Antworten to “Ein Social-Community-Sieger?”



  1. Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..




JETZT IM BUCHHANDEL
Die berührende, oft komische und tief emotionale Geschichte über ein Leben in Duisburg mit dem MSV

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: