Kein Konzert im Ruhrgebiet von der „schärfsten Spielerfrau“

Es hätte so schön sein können. Dusco Tosic kommt für ein paar Monate zum Fußballspielen nach Duisburg, und seine Frau Jelena Karleusa gibt zum Kulturhauptstadtjahr ein von Funkhaus Europa gesponsertes Konzert. Doch so kurzfristig konnten Fritz Pleitgen und die Programm-Planer des Kulturhauptstadtjahres anscheinend keine freie Bühne mehr für die serbische Popsängerin finden. Vielleicht entsprach die –  laut Bild-Zeitung – „schärfste Spielerfrau“ aber auch nicht dem Programmprofil. Nun kann sie sich hier bei all den anderen abgelehnten Ruhr.2010-Projekten mit einreihen. Dusco Tosic kommt nun natürlich auch nicht mehr zum MSV Duisburg. Zum Trost gibt es ja Youtube:

0 Antworten to “Kein Konzert im Ruhrgebiet von der „schärfsten Spielerfrau“”



  1. Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




JETZT IM BUCHHANDEL
Die berührende, oft komische und tief emotionale Geschichte über ein Leben in Duisburg mit dem MSV

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: