Regelanmerkungen – ganz ohne Technik

Wenn ich an den heutigen Abend denke, macht sich nicht nur das erste Halbfinale dieser Fußballweltmeisterschaft als Einstimmung auf den morgigen Tag spannungssteigernd bemerkbar. Ich muss auch unweigerlich an die letzte Minute des Viertelfinalspiels zwischen Ghana  und Uruguay denken, weil ich selbst heute Abend noch kurz auch Basketball spiele. Denn im Basketball gibt es eine Regel, die auf den Fußball übertragen dazu geführt hätte, dass nicht Ururuay heute Abend gegen die Niederlande spielt sondern Ghana.

Wir, älteren Herren, werden auch an diesem Abend kaum in die Verlegenheit kommen, entscheiden zu müssen, ob ein Mitspieler einen Korb des Gegners per Goaltending verhindert hat. Oft müssen das die Schiedsrichter aber auch bei jüngeren Spielern diesen Regelverstoß nicht pfeifen. Denn ein Basketballspieler weiß, er darf den Ball nicht daran hindern in den Korb zu fallen, sobald der von einem Spieler geworfene Ball den höchsten Punkt seiner Flugbahn überschritten hat.

Auf den Fußball angewendet bedeutete diese Regel, jedes Handspiel zur Verhinderung eines Tores führt zur Schiedsrichterentscheidung Tor. Es ist keine Frage, dass auch aus solch einer Regel strittige Spielsituationen entstehen könnten. Eines wäre aber sicher gestellt, der sich durch die Strafe für das Handspiel ergebene Nachteil im gegenwärtigen Regelwerk für die angreifende Mannschaft verschwände. Das nur durch den Regelverstoß verhinderte Tor verwandelt sich durch den als Strafe für den Gegner gedachten Elfmeter zurück zur Torchance –  zu einer guten zwar, doch auch diese gute Chance birgt das Risiko des Scheiterns, wie wir einmal mehr am Beispiel von Asamoah Gyan gesehen haben.

0 Antworten to “Regelanmerkungen – ganz ohne Technik”



  1. Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




JETZT IM BUCHHANDEL
Die berührende, oft komische und tief emotionale Geschichte über ein Leben in Duisburg mit dem MSV

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: