Dürfen wir tatsächlich Valerie Domovchiyski willkommen heißen?

Weder in Duisburg noch in Berlin gibt es von den Vereinen schon eine offizielle Bestätigung. Die Journalisten der Berliner Morgenpost zeigen sich aber ganz nah dran an den eingeweihten Berliner Kreisen. Wir wollen ihnen glauben. Was gestern dort bereits in der Zeitung stand, wird im Blog der Morgenpost-Journalisten heute mit Zahlen unterfüttert. 450.000 Euro stehen im Raum, die der MSV Duisburg als Ablösesumme für den Bulgaren Valeri Domovchiyski Hertha BSC überweist. Willkommen im Zebrastall, Herr Domovchiyski. Dürfen wir das tatsächlich sagen? Noch verschleife ich die Ausprache Ihres Namens zum Ende hin ein wenig. Das wird aber, keine Sorge.

Ablösesumme! Ich habe erstmal bei Wikipedia nachgeguckt, was dieses Wort überhaupt bedeutet. Und wer in Duisburg kann noch auf Anhieb Zahlen mit mehr als fünf Ziffern fehlerfrei benennen? Das sieht so aus, als werden beim MSV Duisburg Pläne eingehalten. Der MSV Duisburg gibt einen Zweijahres-Vertrag einem Spieler, der in Berlin unter seinen Möglichkeiten geblieben ist. Viele der Fans dort bedauern immer noch, dass er zu wenig aus dem gemacht hat, was er eigentlich kann. Überfliegt man die Kommentare im Morgenpost-Blog und auch diesen Beitrag über Valeri Domovchiyski im  Hertha BSC Blog fällt auf, bei der Bewertung spielt die Einstellung des Spielers eine große Rolle. Dort finden die Berliner den Grund dafür, dass sich Domovchiyski trotz seines Könnens nicht durchgesetzt hat.  So ein Spieler passt perfekt zu Milan Sasics Werdegang im Fußball. Milan Sasic kann solche Spieler wieder erwecken.

Für mich ist das Wichtigste an der – so hoffen wir, tatsächlich wahr werdenden – Verpflichtung, dass ich beim MSV Duisburg Kontinuität der Arbeit erkenne. Auch wenn deutschlandweit nach dem Pokalfinale in den überregionalen Medien von Auflösung der Mannschaft geschrieben wurde, davon kann keine Rede sein. Es geht nämlich nicht nur um Spieler, die den Verein verlassen. Es gibt eine Idee, etwas vom einzelnen Spieler unabhängiges, dem im Verein gefolgt wird. Und so etwas wie diese Idee trägt den Kader. Es wird nicht an der gleichen Stelle wieder angefangen, wo sich der MSV Duisburg in der Sommerpause 2010 befunden hat. Der Verein samt Spielerkader sind weiter vorangekommen.

4 Antworten to “Dürfen wir tatsächlich Valerie Domovchiyski willkommen heißen?”


  1. 1 Bolle75 9. Juni 2011 um 15:14

    Den dürfta ruich Domo nennen ansonsten halt Doooomooofschiiiiski .. …….
    Hoffe für ihn er startet jetzt bei euch endlich durch, der kann doch alles jetzt soll er es edlich mal zeigen. Werde ihn bei euch beobachten.
    Domo machet jut und schieß die Zebras in Liga1 dann sehn wa uns wieda.

    Gefällt mir

    • 2 Kees Jaratz 9. Juni 2011 um 15:57

      Das sind doch Worte, bei denen ich sofort denke, der Start der 2. Liga kommt nächste Saison eigentlich viel zu spät. Ich scharre mit den Hufen. 😉

      Gefällt mir

  2. 3 Trainer Baade 14. Juni 2011 um 10:56

    Was mich noch mehr erstaunt als der Name Fromlowitz ist die Zahl der Fans beim Trainingsauftakt. Bewegte diese sich in den letzten Jahren nicht meist im mittleren dreistelligen Bereich?

    Gefällt mir

  3. 4 Kees Jaratz 14. Juni 2011 um 17:41

    Ich habe auch schon gestaunt – sehr zufrieden gestaunt und habe erst morgen früh Zeit, sowohl Zahl als auch Namen gebührend zu würdigen.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




JETZT IM BUCHHANDEL
Die berührende, oft komische und tief emotionale Geschichte über ein Leben in Duisburg mit dem MSV

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: