Warum sich Bruno Soares über Constant Djakpa aufregte – Der Sieg bei Sky

Ausnahmsweise hier einmal der Hinweis auf die Möglichkeit in der Mediathek von Sky, den kurzen Spielbericht zum Sieg vom MSV Duisburg gegen Eintracht Frankfurt in der Endlosschleife sich zu ansehen. Vor allem weil sich für mich erst in diesem Spielbericht bei Minute 2:20 die Frage klärte, warum sich Bruno Soares wenige Minuten nach seinem Tor mit einem Spieler von Eintracht Frankfurt sehr in die Wolle gekriegt hat. Dieser Spieler war Constant Djakpa, und er hat beim Drübersteigen über den am Boden liegenden Bruno Soares mal kurz, aber mit Nachdruck seinen Fuß im Unterleib von Bruno Soares abgesetzt. Hätte mich auch sehr aufgeregt. Der Schiedsrichter und Mitspieler haben die beiden ja schnell voneinander getrennt. Und es hat mich schon im Stadion geärgert, wie Unschuldslamm Djakpa dem Schiedsrichter auf die Schulter geklopft hat, frei nach dem Motto, gut gemacht, Herr Steuer. Aus seiner Sicht natürlich mit der großen Erleichterung erklärbar, nicht erwischt worden zu sein bei seiner groben Unsportlichkeit.

Nachtrag, 11. April: „Das DFB-Sportgericht hat heute Vormittag im Einzelrichterverfahren den Spieler Constant Djakpa wegen eines ‚krass sportwidrigen Verhaltens in Form einer Tätlichkeit gegen den Gegner‘ zu einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen verurteilt.“ Offizielle Meldung von Eintracht Frankfurt

0 Antworten to “Warum sich Bruno Soares über Constant Djakpa aufregte – Der Sieg bei Sky”



  1. Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




JETZT IM BUCHHANDEL
Die berührende, oft komische und tief emotionale Geschichte über ein Leben in Duisburg mit dem MSV

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: