Wahrscheinlich das Letzte für dieses Jahr

Mir gehen noch ein paar Gedanken zur Vereinspolitik beim MSV Duisburg durch den Kopf, weil sich bei diesem leicht erregten Hin und Her von Vorwürfen die Diskussion so auf Personen und Moral konzentriert. Das bringt für die Entwicklung des MSV Duisburg allerdings wenig, weil die Maßstäbe für Urteile dann ganz schnell einfach nur noch Werturteile über Personen sind. Die sind natürlich leichter zu fällen, weil wir das täglich machen, über Personen aus dem Bauch heraus urteilen, manchmal auch mit guten Begründungen. Komplizierter wird es bei Urteilen über Sachverhalte. Bei der Diskussion müssen die strukturellen Möglichkeiten des MSV Duisburg unabhängig von handelnden Personen wieder in den Vordergrund rücken.  Die müssten realistisch bestimmt werden und dann erst wäre der Maßstab vorhanden, um nochmals zu werten und entsprechend zu handeln. Das sind alles Dinge, die in Wechselwirkung mit dem sportlichen Erfolg der Mannschaft des MSV Duisburg verfolgt werden müssten. So ein Text wird etwas länger und wahrscheinlich finde ich erst in den nächsten Tagen dazu Zeit.

Deshalb erstmal nur: Guten Rutsch! Alles Gute für 2013! Und falls doch mal was schief läuft, mein Vorschlag an das Schicksal für uns alle sich dabei bitte öfter auch mal den Elfmeterschützen unten zum Vorbild zu nehmen. Fände ich ganz freundlich.

Advertisements

0 Responses to “Wahrscheinlich das Letzte für dieses Jahr”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: