Fast ohne Worte

Dieses Hin- und hergeworfen werden ist mir zu viel. Ich werde mich nur noch mit dem endgültigen Ergebnis beschäftigen.

Advertisements

2 Responses to “Fast ohne Worte”


  1. 1 Werner 1. Juli 2013 um 08:05

    Ich halte das auch nicht mehr aus. Gruss, Werner

    Gefällt mir

  2. 2 Armin 1. Juli 2013 um 10:47

    Genau zu diesem Entschluss bin ich heute Morgen auch gekommen. Das ständige auf und ab, das Kaffeesatzlesen in den Pressemeldungen und die Spekulationen in den Foren sind meinem Nervengerüst abträglich.
    Ich übe jetzt Gelassenheit.
    Beste Grüße Armin

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: