Heimatlied – Sektion Duisburg – Folge 9: Micha und Peter

Wenn ich mich so kurz hintereinander zu zwei Folgen „Heimatlied – Sektion Duisburg“ entschließe, muss das einen besonderen Grund haben. Auch in dem Fall heißt es bei der Motivsuche, cherchez la femme. Nur die Frauen Duisburgs können so etwas bewirken. Es geht um ihren Ruf, um ihre Schönheit, die von der Elektronik-Pop-Band Freizeichen nicht wahrgenommen wurde.

Jemand aber, der von außerhalb kommt, sieht diese Schönheit sofort. Es war Frank Farian, der wenig über die Stadt selbst und dafür mehr über „Ein Mädchen aus Duisburg“ sang. „Sie war so schön“, hören wir sehnsuchtsvoll im Schlager von 1971 oder 72.  Von den als Interpreten geführten Micha & Peter singt einer ebenso wenig wie seinerzeit Boney M.s Bobby Farrell, während der andere anscheinend nur den Background-Sänger gibt. Frank Farian war nicht nur Produzent sondern auch der eigentliche Sänger des Liedes. Man könnte sagen, er versuchte, sich im Musikmarkt breit aufzustellen. Und weil wir Menschen mit vielschichtigen Persönlichkeiten unsere Schwierigkeiten haben, hat er andere Männer auf die Bühne geschickt, die seiner Stimme unterschiedliche Gesichter gaben. So erschafft man eindeutige Marken des populären Liedguts. Schlager-Exegeten haben die Entstehenszusammenhänge des Liedes gründlich recherchiert.

Von „Ein Mädchen aus Duisburg“ habe ich in der Zeit der Veröffentlichlung nichts mitbekommen, obwohl ich damals die ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck noch gesehen habe, sprich, der deutsche Schlager war mir nicht unbekannt. Offensichtlich blieb der Erfolg der Single bescheiden. Vielleicht mit ein Grund, warum sich Frank Farian auf die anderen Marken in seinem Portfolio konzentrierte. Duisburgs Frauen aber dürfen dank seiner Schaffenskraft sicher sein, ihre Schönheit wurde schon immer gesehen.

Hinweise auf weitere online zu findende Duisburg-Lieder nehme ich gern entgegen. Helft mit die Sammlung wachsen zu lassen.

Mit einem Klick weiter findet ihr Heimatlied – Sektion Duisburg – Alle Folgen

Advertisements

0 Responses to “Heimatlied – Sektion Duisburg – Folge 9: Micha und Peter”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: