Heimatlied – Sektion Duisburg – Folge 15: Runder Tisch Marxloh

Marxloh erweist sich gerade als sprudelnde Quelle für die Sektion Duisburg des Heimatlieds. Es sind Mutmachlieder, die dort entstehen, und in ihnen wird Stolz auf die eigene Lebenswelt erkennbar. Deshalb haben solche Lieder hier ihren Platz, auch wenn die Stadt oder der Stadteil nicht namentlich erwähnt werden. Musikalischer Kopf hinter diesem für den Runden Tisch Marxloh als Projekt-Arbeit entstandenen Song und jenem kürzlich veröffentlichten, an der Herbert-Grillo-Gesamtschule geschaffenen Stück ist Antonette Janine Dugayo, die bei soundcloud.com auch mit eigenen Liedern zu hören ist. Die Interpretinnen dieses Liedes möchten lieber ungenannt bleiben, deshalb nehme ich das Lied im Namen derer in die Sammlung auf, die das Projekt angestoßen haben.

Hinweise auf weitere online zu findende Duisburg-Lieder nehme ich gern entgegen. Helft mit die Sammlung wachsen zu lassen.

Mit einem Klick weiter findet ihr Heimatlied – Sektion Duisburg – Alle Folgen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: