Dänen lügen nicht – Wie? Jetzt will auch noch Mainz gewinnen?

Heute morgen hatte ich die Schnauze voll. Ich, der Stig. Kees hat heute sowieso keine Zeit oder wenn doch, bin ich schneller. Ich habe jetzt auch genug hospitiert. Letztens habe ich schon gedacht, ich glaube, es hackt, als Kees diesen eiapopeia-paradiesische-3.Liga-Mist rausgehauen hat. Fußballer, die vom gewinnen wollen faseln, brauchen klare Ansagen. Wenn diese Fußballer beim Gegner spielen, verstanden? Das kann ich. Da könnt ihr drauf an. Gerade dann, wenn so ein Gegner-Fußballer vom Abstieg bedroht ist.

Also, was soll das? Der 18. kommt zum Tabellenvierten, und was lese ich bei denen auf der Seite: „Wir müssen so früh wie möglich damit anfangen, daran zu glauben, dass wir es schaffen werden. Und wir glauben auch daran, dass wir am Samstag gewinnen können“. Das sagt der Trainer von denen. Hömma, so heißt das im Pott. Das war mit das erste, was ich hier gelernt habe, als ich aus  Aarhus ankam. Hömma, das gibts in verschiedenen Tonlagen, und jetzt gerade hat mein hömma nun weiß Gott nicht diesen niedlichen dänischen Akzent, der uns für euch Deutsche so harmlos und freundlich wirken lässt.

Versteht ihr in Mainz, was ich damit sagen will? Ich sage es jedem von euch gerne auch einzeln: Hömma! Dieses hömma heißt: Hast du sie noch alle? Euren Glauben könnt ihr euch für die Rettung eurer Seelchen aufbewahren. Die werden das nach dem Spiel morgen nötig haben. Trainer, du trainierst eine Ausbildungsmannschaft. AUSBILDUNG! Weißt du, das steht auch auf eurer Seite. Da müsst ihr euch erst mal hinten anstellen. Mal ein bisschen vorsichtig probieren. Mal den Mund nicht so voll nehmen. Ich sehe doch, was geschieht: Gerade noch Abstiegskandidat in der zweiten Mannschaft, der immer gewinnen will, morgen schon mit oder ohne Führerschein Luxusautos zerfalten und die Flatrate bei den  Outdoor-Fotoautomaten-Aufstellern buchen. Ihr könnt froh sein, wenn ihr nicht mit drei Toren Unterschied vom Duisburger Rasen gejagt werdet. Einer muss es doch mal sagen: Jeder kann jeden schlagen, das ist der größte Unsinn, den ich je gehört haben. Ein MSV Duisburg ist nicht jeder. Verstanden?!

Advertisements

1 Response to “Dänen lügen nicht – Wie? Jetzt will auch noch Mainz gewinnen?”



  1. 1 Enttäuschung nach dem letzten Spiel in diesem Jahr | Fakten und Gerüchte aus dem Stadionbus Trackback zu 22. Dezember 2014 um 08:45

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: