Trotz Kentsch zu alter psychischer Stärke finden

Der MSV Duisburg kann von Glück sagen, dass morgen im Spiel gegen den Chemnitzer FC der Erfolg der Mannschaft nicht von meinem Torinstinkt oder meinem Abwehrverhalten abhängt. Mal ganz abgesehen von meinen katastrophalen Laktatwerten, viel entscheidender für meine schon jetzt kaum vorhandene Spielstärke ist meine momentane mentale Schwäche. Seit Mittwoch versuche ich vergeblich meinen Kopf wieder frei zu bekommen. Seit Mittwoch spukt mir der Name Roland Kentsch immer wieder durch den Kopf und die Vergangenheit spült brackiges Wasser voller Treibgut über mich.

Dabei hat der MSV Duisburg nur gemacht, was notwendig war – nämlich über den Stand der der gerichtlichen Auseinandersetzung mit dem ehemaligen Geschäftsführer zu informieren. In einer Pressemitteilung teilten die Gremien des MSV Duisburg mit, in diesem Prozess einen anderen Rechtsanwalt mit der Interessensvertretung zu betrauen:

Aus Verantwortung gegenüber den MSV-Gesellschaften, dem MSV Duisburg 02 e.V. und seinen Mitgliedern und Förderern hat die Geschäftsführung der am Prozess beteiligten MSV Duisburg Verwaltungsgesellschaft mbH gemeinsam mit dem Vereinsvorstand entschieden, ihren anwaltlichen Berater auszutauschen.

Die weitere Prozessführung übernimmt Rechtsanwalt Frank Nolte, Partner der Sozietät RWP Rechtsanwälte PartG mbB.

„Herr Rechtsanwalt Nolte ist auch aufgrund seiner aus ähnlichen Verfahren einschlägigen Erfahrungen nach Überzeugung sämtlicher Beteiligten bestens geeignet, den Rechtsstreit für den MSV Duisburg erfolgreich zu gestalten“, verdeutlicht der Vorstandsvorsitzende Ingo Wald.

Schaut man sich auf der Seite der Sozietät ein wenig um, wirkt die Entscheidung auch für den juristischen Laien sofort einsichtig, wenn er liest, was auf einem Vortragsforum von RWP im Sommer/Herbst 2015 zum Thema wird. „Compliance – der Spagat zwischen Geschäftsführung und Haftung?“ heißt es dann, und wir sehen die Kanzlei intensiv mit „Beispielen von Fehlverhalten des Managements“ beschäftigt. Anregungen sollen gegeben werden für „organisatorische Maßnahmen […], um einen normgerechten Ablauf im Unternehmen sicherzustellen“. Zwar ist unser Mann vor Gericht kein Votragsredner, doch wir setzen mal auf den Informationsfluss innerhalb der Kanzlei.

Mit einem Schlag war also alles wieder da, die Nachricht vom Lizenzentzug, das Misstrauen in die Arbeit von Roland Kentsch in der Zeit davor, die Atmosphäre von Eigennutz, Vorwurf und Verbiegen der Wahrheit. Dabei habe ich von Anbeginn der Saison hoffnungsfroh nach vorne gesehen. Doch die Vergangenheit wirkt weiter und bindet Energie. Natürlich sind die Spieler weit entfernt von solchen Fragen, mit denen sich die Vereinsführung weiter beschäftigen muss. Doch ich sehe den Verein als einen Körper und wenn an einer Stelle viel Aufmerksamkeit notwendig ist, hat das selbst an einem weiter entfernten anderen Teil des Körpers Folgen. Diese Folgen sind nicht leicht fassbar, aber es gibt sie.

In dem Moment gefällt mir der Gedanke gut, dass die Mannschaft fast nur aus Spielern besteht, die nach dem Lizenzentzug nach Duisburg kamen. Auch wenn die Vergangenheit wirkt und sie ihr – wie auf der Hauptvesammlung des Vereins – gewahr werden, können sie sich leichter von ihr befreien. Wenn alle dann zudem Widersprüche dieses Lebens so kompromisslos weggrätschen wie Zlatko Janjic im Vorbericht zum Spiel, entwickelt sich Selbstbewusstsein für die spielerische Leichtigkeit. Höre ich etwa Zlatko Janjics Worte zu seiner Trefferquote, mache ich mir um den Erfolg gegen den Chemnitzer FC keine Sorgen: „Eine Marke habe ich mir nicht gesetzt…aber, eh…meine Bestmarke war 15, und die will ich unbedingt bringen dieses Jahr.“

So hoffe ich auf ein weiteres Tor von Zlatko Janjic und werde auf dem Stehplatz mit Unterstützung meiner Stehplatzkameraden zu alter psychischer Stärke zurückfinden. Schließlich wollen auch wir alles notwendige für den Erfolg geben.

Advertisements

0 Responses to “Trotz Kentsch zu alter psychischer Stärke finden”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: