Heimatlied – Sektion Ruhrstadt – Folge 15: Ruhrschnellweg

Passend zum Auftakt des Straßenkarnevals widme ich die heutige Folge der Ruhrstadt-Heimatliedsammlung einem Stück, das auf jeder Karnevalsbühne der Ruhrstadt zum Standardprogramm gehören könnte. Wenn es denn so viele Karnevalsbühnen gäbe heute und der Pott dann die Gruppen auf den Bühnen im 20-Minuten-Takt so durchwinken würde, wie ich es von Köln her kenne. Ruhrschnellweg heißt die Band mit Seite im Netz, der Sound entspricht dem Schlager der Gegenwart und der Text bringt für das Ruhrgebiet allumfassend die Integrationskraft des Ruhrgebiets zusammen mit dem im Pott möglichen glücklichen Leben.

Auch wegen des beginnenden Straßenkarnevals erweiter ich heute meinen Heimatlied-Begriff und nehme noch zwei weitere Stücke der Band hinzu, die zwar nicht die Ruhrstadt selbst besingen, die sich dennoch geläufige Ruhrstadtthemen vornehmen. „Anne Bude“ heißt das erste Stück, mit dem Ruhrschnellweg Reggae-Rhythmen ins Repertoire aufgenommen haben und das einen einfachen Refrain zum Mitsingen bietet.

Und wenn bislang noch immer nicht klar war, dass Ruhrschnellweg in Köln Straßenfest-Engagementsgarantie hätte, noch das: „Frikadellen, Currywurst“.

Mein Eindruck von Ruhrschnellweg: Hätte der Pott mehr von Köln, gäbe es für die Band besagte Engagementsgarantie bei Straßenfesten und während der Session. Die innere Verwandtschaft zu den diversen Kölsch-Bands bekam ich gerade dann noch bestätigt, als ich mich zu den Videos auf der Seite von Ruhrschnellweg geklickt habe. 2009 waren die Band bei einer WDR-Karnevalssendung dabei.

Hinweise auf weitere online zu findende Ruhrstadt-Lieder nehme ich gern entgegen. Helft mit die Sammlung wachsen zu lassen.

Mit einem Klick weiter findet ihr Heimatlied – Sektion Ruhrstadt – Alle Folgen

Advertisements

0 Responses to “Heimatlied – Sektion Ruhrstadt – Folge 15: Ruhrschnellweg”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: