Heimatlied – Sektion Ruhrstadt – Folge 18: Ruhrpott AG

Mit der heutigen Folge des Ruhrstadt-Heimatlieds geht es zurück in die erste Hochzeit des deutschen Hiphops. 1998 2001 erschien „Tief im Westen“ auf der ersten zweiten CD des Bochumer Hiphop-Quartetts  Ruhrpott AG. Zumindest bei diesem Stück galt die Aufmerksamkeit der Vier mehr dem Text als der Musik. Auch die Ruhrpott AG arbeitet sich mit dem Text an den zentralen Themen dieser Region ab: Verlust der Industriearbeit und die Frage nach der Zukunft, Identität und Image.

 

Hinweise auf weitere online zu findende Ruhrstadt-Lieder nehme ich gern entgegen. Helft mit die Sammlung wachsen zu lassen.

Mit einem Klick weiter findet ihr Heimatlied – Sektion Ruhrstadt – Alle Folgen

Advertisements

2 Responses to “Heimatlied – Sektion Ruhrstadt – Folge 18: Ruhrpott AG”


  1. 1 Christian 8. April 2015 um 08:34

    „Tief im Westen“ ist nicht auf dem ersten Album „Unter Tage“, sondern auf der zweiten LP „Pottential“ von 2001.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: