Halbzeitpausengespräch: AnnenMayKanterei treffen Dirk Lottner

Immer wieder ist es schön, wenn mit einem Hinweis gleich zwei Angelegenheiten von Interesse erzählt werden können. In dem Fall geht es um zwei Folgen des TV-Musikmagazins vom Bayerischen Rundfunk Startrampe mit der Kölner Band AnnenMayKantereit – zum Wikipedia-Eintrag weiter mit einem Klick. Im Herbst letzten Jahres war die Band auch bei mir angekommen. Ihr erstes Lied, das ich hörte, passte gerade zum Auszug unseres Sohnes.

Ich hörte mir weitere Stücke an und lernte eine junge Band kennen mit einem Sänger, bei dem man rätselt, woher er in seinem Alter diese Ausdruckskraft nimmt und wo sein Volumen  herkommt. Die Band spielt eingängige Musik, die auch nach mehrmaligem Hören nicht langweilig wird. Sie verwandeln die Erfahrungen von jungen Menschen zwischen 20 und 30 in schöne Texte. Zur Playlist bei youtube weiter mit einem Klick.

Startrampe nun stellt nicht nur die Musik junger Bands und Solokünstler vor. Konzept der Reihe ist eine Art Personality-Show on the road. Mit einem Oldtimer-Bus reisen die Künstler an Orte, wo sie Menschen begegnen, die eine Bedeutung für sie haben. AnnenMayKanereit sind Fußballfans und wollten Dirk Lottner treffen. Im Grunde ist er ja der Lukas Podolski der 2000er Jahre. Nicht ganz so erfolgreich, aber nicht weniger der kölsche Jong. Wahrscheinlich werden zukünftige Generationen seine Biographie runder schreiben und seine Aufenthalte in Leverkusen sowie Duisburg als unglaubwürdige Phantasien missgünstiger Kölnhasser abtun.

Wenn Fans und Idol sich treffen, fühlt man sich als Unbeteiligter zwar manchmal etwas außen vor, doch für einen flüchtigen Blick auf den Dirk Lottner der Gegenwart reicht es allemal. Wer es noch nicht wusste, auch Dirk Lottner führt nun den Tabakwarenladen der Gegenwart, eine Fußballschule. Die Begegnung mit Dirk Lottner ist ab Minute 7.05 zu sehen.

Der zweite Teil der Tour führt AnnenMayKantereit in den Pott. Sie fahren in ein Bergwerk ein – ab Minute 7.00, um unter Tage ein Lied zu spielen und zudem sehr beeindruckt von den mächtigen Maschinen zu sein. Gerald Asamoah treffen sie ebenfalls – ab Minute 18.15.

 

Advertisements

0 Responses to “Halbzeitpausengespräch: AnnenMayKanterei treffen Dirk Lottner”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: