Dänen lügen nicht – Blödsinn Aberglaube oder Kees Jaratz im MSV-Stadionmagazin beim Spiel gegen Rostock

„Stig“, sagt Kees am Wochenende zu mir, „das stellen wir erst online, wenn alles in trockenen Tüchern ist.“ Ich guck ihn an und denk, was will der wieder. Dann zeigt er auf das Zebrastreifen-Magazin vom Heimspiel gegen Hansa Rostock und blättert zu dem Artikel, in dem er und der Zebrastreifenblog vorgestellt werden. „Wieso?“, sage ich „ist doch ein schöner Text. Raus damit.“ Darauf er nur: „Rostock! Unentschieden!“

Ich weiß, Kees ist nicht der einzige mit diesem Knall. Denkt der doch glatt, wenn irgendwas an das letzte sieglose Spiel des MSV erinnert, hat das Folgen für die letzten drei Spiele. Wenn Fußballer abergläubisch sind, kann ich das noch verstehen, aber Zuschauer? Was für ein abgedrehter Unsinn. Wir Zuschauer sind die einzigen in diesem Spiel, die mit breiter Brust ins Stadion laufen können, um dem Gegner Angst zu machen. Kein Ball, der uns verspringt, keine Laufwege, die eingehalten werden müssen. Em-ES-VAU sind auch nicht so viele Buchstaben, an die man sich beim Schreien erinnern muss. Was wollt ihr alle mit eurem Aberglauben? Irgendwelche Klamotten immer wieder anziehen, die noch nie eine Niederlage erlebt haben? Gleiche Wege gehen,  gleiche Eingänge nehmen und all solch ein Scheiß?

Alles völlig unnötig. Geht raus auf die Ränge, schreit, was das Zeug hält und macht die letzten drei Spiele unsere Zebras noch stärker, als sie ohnehin im Moment schon sind. Versucht meinetwegen jeden Schuss ins Tor rein zu schreien, aber vergeudet euer Denken doch nicht an so eine Kinderkacke wie Aberglauben. Außerdem: Im Grunde hat der MSV das Spiel gegen Rostock gewonnen. Der Ball von Gardawski kurz vor dem Schlusspfiff war doch eigentlich drin. Versteht ihr? So kommt ihr zur breiten Brust. Fehler vergessen, Selbstbewusstsein stärken. Hier ist also der Text über Kees aus dem Heft, das zum Sieg gegen Rostock erschienen ist.

2015-04_Jaratz_zebramagazin_netz

Advertisements

0 Responses to “Dänen lügen nicht – Blödsinn Aberglaube oder Kees Jaratz im MSV-Stadionmagazin beim Spiel gegen Rostock”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: