Warum sowohl ich als auch Dustin Bomheuer 2013 recht hatten

So eine Portion Lebenserfahrung ist ja grundsätzlich nicht schlecht. Um mit dem eigenen Leben klar zu kommen, schadet sie jedenfalls nicht. Wenn du mit deiner Lebenserfahrung aber Jüngeren auf die Sprünge helfen willst, müssen die schon ziemlich lebenserfahren sein, um nicht nur lächelnd zu denken, mag ja alles stimmen, doch heute ist alles anders. Schön ist aber das lebenserfahrene Wissen, manchmal haben sie recht, und manchmal haben sie unrecht, die Jüngeren. Was einen wiederum schnell auf die alte Weisheit bringt, jeder muss seine Fehler selbst machen. Als im Frühjahr 2013 nicht klar war, ob Dustin Bomheuer beim MSV Duisburg bliebe, hatte ich ihm mit all meiner Lebenserfahrung einen ungefragten Rat zu seiner näheren Zukunft gegeben: 2015-06-09_bomheuer_rueckblick Ungefragter Rat kommt immer besonders gut an, auch wenn letztlich niemand wissen kann, wie Dustin Bomheuer meinen Rat bei seiner Entscheidungsfindung damals berücksichtigt hätte. Denn  der Zwangsabstieg als unvorhergesehenes Ereignis machte sämtliche Vorhaben auf Seiten des MSV zunichte. Schön ist deshalb: Ich hatte damals recht, aber auch Dustin Bomheuer hatte recht. Irgendetwas hat ihn am MSV Duisburg festgehalten. Er ist nun wieder da. Dennoch kam es ihm zugute, dass er sich 2013 im Frühjahr auch mit anderen Möglichkeiten seines Lebensweges beschäftigt hatte. So führte der Zwangsabstieg des MSV Duisburg zu wenig Unsicherheit bei ihm, weil es wahrscheinlich mit Fortuna Düsseldorf bereits Kontakte gab, als die Nachricht von der Lizenzverweigerung die Runde machte.

Advertisements

0 Responses to “Warum sowohl ich als auch Dustin Bomheuer 2013 recht hatten”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: