Hochzeitsgäste fragen – Kees Jaratz antwortet: Darf ich einen fremden Vereinsschal beim Hochzeitsspalier ablehnen?

BVB_Hochzeit-2 Normalerweise schickt Google die Menschen mit ihren drängenden Fragen auf diese Seite und unter all den manchmal kryptischen Stichworten sehe ich die Wissenslücken und helfe weiter, wenn ich kann. In dem Fall heute verhält es sich aber anders. Stig hatte eine grundsätzliche Frage und wie sich später herausstellte mit ihm noch einige andere Gäste einer Hochzeit. Allen war gemeinsam, sie sind Fußballfans und ihr Herzensverein ist nicht der BVB. Mich hätte die Frage auch betreffen können. Fotografierend befand ich mich aber außerhalb des Wie-verhältst-du-dich-denn-Radars. Die Antwort liegt nicht auf der Hand. Es geht nicht um Fakten, sondern um das Gewissen. Es geht um Gefühle und Moral.

Natürlich gilt sonst auch weiterhin: Wer Google um Antworten auf drängende Fragen bittet und hier landet, soll nicht vergeblich gekommen sein. Wenn ich helfen kann, mache ich das. Man kann Fragen aber auch genauer stellen, als es die Google-Gepflogenheiten erlauben, und mit mir direkt Kontakt aufnehmen.

Stig und einige andere Hochzeitsgäste: „Wir waren zu einer Trauung von Freunden eingeladen. Bräutigam und Braut sind Anhänger des BVB. Für den Auszug aus dem Trausaal des Duisburger Rathauses sollte deshalb das Spalier unter anderem mit hochgehaltenen BVB-Schals gebildet werden. Durften wir als Anhänger anderer Ruhrstadt-Vereine diesen uns – vorsichtig gesagt – fremden Vereinsschal beim Hochzeitsspalier ablehnen?“

BVB_HochzeitLange sind die Zeiten vorbei, in denen das Ritual einer Hochzeit dem Brautpaar und auch den Gästen Orientierung bot, wie dieser besondere Tag im Leben zweier Menschen gelingen kann. Eine Hochzeit ist heute eine Aufgabe der Gestaltung für Braut, Bräutigam und Trauzeugen, einzelne Freunde. Entsprechend tragen auch die Gäste mehr Verantwortung als früher für eine gelingende Feier. Warum also deshalb nicht zur Freude des Hochzeitspaares den fremden Vereinsschal halten? Ein Freundschaftsdienst. Doch was ist mit der Treue dem eigenen Verein gegenüber? Käme jemand auf den Gedanken, den Ehering eines fremden Menschen anzulegen, weil ihn Freunde besonders mögen und es sie freut? Kurzum:  Der Wert der Freundschaft konkurriert mit persönlicher Integrität.

Vielleicht hätte Stig auch Rainer Erlinger die Frage stellen sollen. In seiner Rubrik „Die Gewissensfrage“ im freitags erscheinenden Magazin der Süddeutschen Zeitung kümmert er sich um solche Dinge. Der ist im Thema. Ständig fragen ihn Leute, was sie als Freunde machen sollen oder müssen und was moralisch richtig ist. Vielleicht leite ich ihm das Ganze mal weiter. Klicke ich mich bei ihm durch, weiß ich aber schon die Antwort. Erwartungen mag er überhaupt nicht. Also, die Spalierorganisatoren können hoffen, aber nicht erwarten. Die den BVB-Schal ablehnenden Freunde können darüber hinaus sich immer auf ihre persönliche Integrität berufen. Das als falsch Empfundene wird als Freundschaftsdienst nicht richtig. Das Verweigern des fremden Vereinsschals ist im Grunde genommen nichts anderes als kein Alibi für den Seitensprung geben mit einer Prise Partyeinladungsabsage zu Karfreitag. Wer den BVB in den Duisburger Glaubensraum bringt, erhält eben nicht von jedem Unterstützung. Wie es sich allerdings mit England-Fähnchen statt der BVB-Schals verhält, ist  eine ganz eigene Frage. Rainer Erlinger, übernehmen Sie.

Advertisements

0 Responses to “Hochzeitsgäste fragen – Kees Jaratz antwortet: Darf ich einen fremden Vereinsschal beim Hochzeitsspalier ablehnen?”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: