Vom Punktspiel zum Pokalkampf und wieder zurück

Das Spiel des MSV Duisburg heute gegen den SC Paderborn ist für beide Mannschaften von besonderer Bedeutung. Ob es für die Paderborner etwas weniger notwendig ist zu gewinnen als für die Zebras, vermag ich nicht genau zu sagen. Für Stephan der mit Schwarz und Blau ein Blog über den SC Paderborn schreibt und mit dem ich für den PaderCast sprach, geht es für beide Trainer in dem Spiel um ihren Arbeitsplatz.

Ob das in Duisburg so sein wird, lasse ich mal dahin gestellt. Nachdem Ivo Grlic sich im Reviesport-Interview als besonnener, seriös arbeitender Sportdirektor präsentierte, gibt es nun auch flankierend dazu die Meinungsäußerung von Präsidet Ingo Wald bei WAZ/NRZ im Vorbericht zum Spiel. Besonnenheit auch hier an aller erster Stelle, und zugleich lässt auch er keinen Zweifel an der Bedeutung des Spiels.

Ingo Wald guckt gerade mal im Kesselraum des MSV nach dem Rechten und sieht, er muss den Druck regulieren. Auch darin erweist sich der MSV dieser Tage als ein vorbildhafter Fußballverein. Denn mit diesem Spiel heute Abend können wir einmal mehr am Fußball lernen, mit den Widersprüchlichkeiten dieses Lebens umzugehen. Auch ich bin der Überzeugung, dass dieses Spiel heute Abend leicht den Charakter eines bissigen Pokalkampfs annehmen kann. Gleichzeitig geht mir aber durch den Kopf, vermeide bloß dieses Wort Pokalspiel, denn im Pokal hat der MSV im Gegensatz zu den Ligaspielen nicht so gut gegen den SC Paderborn ausgesehen. Ingo Wald löst dieses Problem elegant, indem er laut WAZ/NRZ das Spiel in eine ganze Reihe von wichtigen Spielen setzt: „Paderborn ist nicht das Endspiel, sondern eines von 25 Finalspielen um den Klassenerhalt für uns.“ Das Punktespiel ist im Pokalkampf zurück! Das kann doch nur gut enden.

Advertisements

0 Responses to “Vom Punktspiel zum Pokalkampf und wieder zurück”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: