Kann der MSV die Geschichte von Mainz 05 in der Saison 2009/2010 wiederholen?

Ganz vergleichbar ist die Situation des MSV Duisburg heute mit der von Mainz 05 im Jahr 2009 nicht. Aber Ähnlichkeiten gibt es. Bestimmt haben einige von euch den Vortrag schon gesehen, den Thomas Tuchel, damals noch in Mainz beschäftigt, auf einem Wirtschaftssymposium gehalten hat. Dieser Vortrag ist interessant, weil er und sein Trainerteam in seiner ersten Saison als Cheftrainer eines Profifußball-Teams die eigene Mannschaft in allen Belangen den anderen Teams der Liga als unterlegen angesehen haben.

Es gibt weitere Ähnlichkeiten: Als Thomas Tuchel sein Traineramt in Mainz übernahm, war der Verein gerade aufgestiegen. Der Aufstiegstrainer Jörn Andersen war von Christian Heidel schnell entlassen worden. Gino Lettieri ist nun später entlassen worden als Andersen seinerzeit. Aber wenn man Tuchel zu Beginn hört, begann er ähnlich wie nun der neue Trainer des MSV: „Die Herausforderung an der ganzen Geschichte […]  ist die, dass meine Aufgabe für die Bundesligamannschaft an einem Dienstag beginnt und an einem Samstag ist das erste Punktspiel zu Hause gegen Leverkusen.“

Hoffen wir, dass der neue Trainer sich durch solche Ausführungen wie die von Thomas Tuchel schon hat anregen lassen.

Advertisements

0 Responses to “Kann der MSV die Geschichte von Mainz 05 in der Saison 2009/2010 wiederholen?”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: