Heimatlied – Sektion Duisburg – Folge 28: Die Treuen Bergvagabunden – Oh, mein MSV

Volksmusik trifft punkigen Rockabilly, so wird jedenfalls im kurzen Portrait die Musik der heute vorgestellten Heimatlied-Band bei Funkes Der Westen beschrieben. Die Treuen Bergvagabunden kommen aus Rheinhausen und haben sich für ihren Bandnamen von einem alten Heino-Lied inspirieren lassen. Seine schlagerhaften Volkslieder finden sich deshalb auch im Repertoire der Band, die bei Facebook eine Seite online gestellt hat. Für das Heimatlied, das heute zugleich ein MSV-Song ist, hat die Band aber den französischen Popklassiker von Joe Dassin Champs Elysée gecovert. Eine gute Wahl, weil bestens zum Mitsingen geeignet.

Hinweise auf weitere online zu findende Duisburg-Lieder nehme ich gern entgegen. Helft mit die Sammlung wachsen zu lassen.

Mit einem Klick weiter findet ihr Heimatlied – Sektion Duisburg – Alle Folgen

0 Antworten to “Heimatlied – Sektion Duisburg – Folge 28: Die Treuen Bergvagabunden – Oh, mein MSV”



  1. Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..




JETZT IM BUCHHANDEL
Die berührende, oft komische und tief emotionale Geschichte über ein Leben in Duisburg mit dem MSV

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: