Heimatlied – Sektion Duisburg – Folge 30: Hilde Marie Zuschneid mit Duisburg

Eine Liedermacherin tourt durchs Land und lässt sich von ihren Auftrittsorten zu neuen Liedern inspirieren. So muss man es sich wohl vorstellen, wie Duisburg von Hilde Marie Zuschneid entstanden ist. Neben diesem Lied über den Ruhrstadt-Stadtteil gibt es von ihr bei youtube Stücke etwa über Frankfurt, Augsburg oder Eschwege. Im Netz findet sich so gut wie keine schnelle Information über diese Liedermacherin. Wer länger rechercherieren möchte, die Infos sind hier willkommen.

Musikalisch führt der Auftakt zunächst in die Folk-Ecke der 70er, um schnell  Richtung Lied-Tradtion á la der beiden Kurts, Weil und Eisner, abzubiegen. Textlich schmeißt sie sehr unterschiedliche Zeiten der Duisburger Arbeitswirklichkeit zusammen, um tief in die Versatzstück-Kiste des sozialkritischen Lieds zu greifen. Immer haben es die Arbeiter schwer, die herzlosen „Herren“ fehlen ebenso wenig wie die streikenden Arbeiter, auf die einmal geschossen wurde. Duisburgs Wirklichkeit ist eine der Akkordarbeit, des unbarmherzigen Arbeitsalltag und des kleinen Glücks einfacher Menschen, das zwischen den Finger zerrieselt.

Böse formuliert ist das ein Herzens-Schlager für das gereifte linke Publikum. Freundlicher geht es allerdings auch, und dann ist dieses Lied das Bemühen im Vorübergehen, etwas von Duisburg zu erfassen, was allerdings viel zu ungenau und oberflächlich bleibt, um als Beschreibung der städtischen Gegenwartswelt wirkliche Kraft zu entfalten.

Hinweise auf weitere online zu findende Duisburg-Lieder nehme ich gern entgegen. Helft mit die Sammlung wachsen zu lassen.

Mit einem Klick weiter findet ihr Heimatlied – Sektion Duisburg – Alle Folgen

Advertisements

0 Responses to “Heimatlied – Sektion Duisburg – Folge 30: Hilde Marie Zuschneid mit Duisburg”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: