Kein Blick zurück

Der MSV Duisburg hat in Aalen mit 2:1 verloren. Es gibt zum Ende der Saison für mich nichts weiter darüber zu sagen. Alles, was dieses Spiel beschreibt, hat hier immer wieder gestanden. Es gibt nichts weiter darüber zu sagen. In dieser Saison reden wir seit Monaten über dasselbe Geschehen. Als Fakt können wir nur festhalten: Mal ist die Mannschaft mit ihrer Spielweise erfolgreich, mal nicht. Die einen verstehen nicht, wieso der Druck auf den Gegner nicht das ganze Spiel über gezeigt wird und damit vermeintlich unnötige Niederlagen und Unentschieden verhindert werden. Die anderen sagen, es mangelt den Spielern für diese dauerhafte Leistung an der individuellen Qualität. Im Moment ist mir das vollkommen egal. In den nächsten drei Spielen geht es nur um den Aufstieg.

Ohne den Aufstieg können wir uns mit denen aus Essen, Wattenscheid und Oberhausen zum Stammtisch Fidele Potttraditionalisten treffen. Die Aachener begrüßen wir dann gerne als regelmäßige Gäste. Mich interessiert keine Problembetrachtung mehr. Mich interessiert nur noch eins. Jeder, dem der MSV am Herzen liegt, muss sofort ohne Schuldzuweisung seine Enttäuschung zurückstellen und nach vorne sehen. Lotte kommt, und gegen Lotte muss gewonnen werden. Das ist das, was zählt. Sofort muss es heißen, Energie sammeln, nach vorne sehen, für uns speziell, Lotte aus dem Stadion schreien und für die unten auf dem Rasen, Lotte aus dem Stadion schießen.

Advertisements

2 Responses to “Kein Blick zurück”


  1. 1 Markus 29. April 2017 um 20:57

    Hi Kees, anders als bei anderen enttäuschenden Spielen waren wir heute in der ersten Halbzeit nicht schlechter und in der zweiten Halbzeit deutlich überlegen, mit vielen Torchancen und viel Pech. Heute war ich nicht sauer. Auch anders als sonst.

    • 2 Kees Jaratz 29. April 2017 um 21:08

      Am TV klang es für Halbzeit 1 nach de verhaltenen Spielweise. Wurkluch zu erkennen ist das ja nur vor Ort. Der Offensivdruck in Halbzeit 2 war ja imnens. Um so besser für die letzten 3 Spuele, wenn es insgesamt gut war.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: