Statt grauer Maus ein hässliches Entlein?

Diese Saison weckt merkwürdige Gefühle. Der MSV Duisburg spielt morgen gegen die Sportfreunde Lotte. Es ist das drittletzte Spiel der Saison. Der MSV Duisburg kann in diesem Spiel aufsteigen, wenn Magdeburg im Heimspiel gegen Frankfurt nicht gewinnt. Dennoch müssen wir alle uns in den Foren dieser Netzwelt gegenseitig davon überzeugen, dass dieses Spiel eine Art erstes Finale um den Aufstieg ist. Eigentlich müsste sich die Finalspieltagstimmung von selbst einstellen.

Doch überall im Netz drängt es die Entschlosseneren unter den MSV-Anhängern in ihren Kommentaren andere davon zu überzeugen, wie wichtig eine gute Stimmung auf den Rängen in diesem Spiel ist. Es wirkt weiter so, als hinge etwas Bedrohliches in der Luft. Es wirkt so, als könne die Bedeutung dieses Spiels untergehen. Von möglicher Euphorie brauchen wir gar nicht erst reden. Diese Saison ist Arbeit für die Mannschaft und für uns Zuschauer. Wir auf den Rängen hofften auf Leichtigkeit des Spiels hin und wieder. Diese Hoffnung wurde oft enttäuscht. Es ist ein bemerkenswerter Widerspruch dieses Fußballgeschäfts in Duisburg, dass in einer Stadt der Arbeit kein Gespür für den Arbeitscharakter dieser Saison des MSV Duisburg vorhanden ist. Ich nehme mich selbst nicht aus.

Vor langen Zeiten war das Lieblingssportjournalistenklischee für die Pottvereine MSV und VfL Bochum die graue Maus. Für das Saisonende denke ich nun weniger an Nagetier als an Schwimmvogel. Ist die Mannschaft oder ist nur das Spiel morgen ein hässliches Entlein? Der Schwan Aufstieg war vom ersten Spieltag an als Wunschbild in unseren Köpfen. Je länger die Spielzeit dauerte, desto intensiver mussten wir ihn uns vorstellen. Denn immer wieder meinten wir auf ein hässliches Entlein zu schauen, doch längst lassen sich die weißen Federn bei genauem Hinsehen entdecken. Eines ist dabei gewiss: Nicht nur die Saison ist besonders, auch dieser zum Vorschein kommende Schwan ist anders als andere. Er ist einer der seltenen Vögel, die bei ihrer Reifung die Unterstützung von außen sehr gut gebrauchen können. Also, helfen wir dem Schwan Schwan zu werden und schreien Lotte aus dem Stadion.

Advertisements

3 Responses to “Statt grauer Maus ein hässliches Entlein?”


  1. 1 ballblog 7. Mai 2017 um 11:13

    Das muß aber wieder sehr zäh gewesens ein gestern – der Schwan braucht wohl noch ’ne Woche…

    • 2 Kees Jaratz 7. Mai 2017 um 12:17

      Merke diesen Zwiespalt zwischen rationaler Einsicht in notwendige Spuelweise und deren emotioalem Eindruck auch an meiner kaum vorhandenen Lust darüber was zu schreiben.


  1. 1 Das Duisburger Fauna-Wunder: Aus Schwan wird Eichhörnchen | Fakten und Gerüchte aus dem Stadionbus Trackback zu 8. Mai 2017 um 08:13

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: