Erinnerungszeit zwischen den Jahren mit der Bewegtbildschau Abdelaziz Ahanfouf

Im Sommer bin ich für die Lesung beim Platzhirsch Festival tief ins Youtube-MSV-Archiv getaucht. Ich hatte nicht viel Zeit, und die Zeit wurde dann noch knapper, weil ich erstmal nicht mehr weiter suchte, sondern bei den Bewegtbildzusammenschnitten von Abdelaziz Ahanfouf hängen blieb. Was für schöne Tore hat Ahanfouf für den MSV zwischen 2003 und 2006 erzielt. Und wie wunderbar konnte er im und in der Nähe vom Strafraum fallen. Das hat er dann irgendwann etwas übertrieben, und er fiel schon, als sein Gegenspieler sich ihm erst näherte. Wenn man die Stationen seiner Karriere ansieht, überrascht es nur im ersten Moment, in wievielen Vereinen er gespielt hat und wie sehr dennoch diese Karriere mit dem MSV verbunden ist. Wenn man seine Tore sieht, weiß man, warum das so ist. Ich will heute hier nicht mehr viel zu ihm schreiben. Denn ich will jetzt zwischen den Jahren mit einer gewissen Endjahresmüdigkeit nach Weihnachten eigentlich wieder nur Bilder sehen. Schöne Bilder, die ich mit euch teilen will.

Eines meiner Lieblingsdribblings von ihm gleich als erste Szene.

Das erste Tor in diesem Clip darf natürlich auf keinen Fall fehlen.

Wie ihr an der Zählung seht, gibt es noch mehr Zusammenschnitte. Für heute soll es aber reichen.

Advertisements

1 Response to “Erinnerungszeit zwischen den Jahren mit der Bewegtbildschau Abdelaziz Ahanfouf”


  1. 1 rejekblog 29. Dezember 2017 um 15:30

    Danke! Dat tat gut, in dieser torlosen Winterzeit.

    Gefällt 1 Person


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: