Schon mal die Tabellenrechnerspielerei Soll und Haben – 33. Spieltag

Wie sehr mag ich den Tabellenrechner als Zeitvertreib. Wie entspannt lassen sich die vergebenen Punkte in meine Prognose  nach dem 28. Spieltag einrechnen, wenn der MSV schon für die nächste Saison planen kann. Vor der Klammer stehen die aktuell erreichten Punkte. In der Klammer stehen prognostizierte Platzierung samt der Punkte am Ende der Saison sowie Soll und Haben, also jene Punktezahl, mit der die eingetroffenen Ergebnisse bislang von meiner Prognose abweichen.

Den Relegationsplatz für Braunschweig hatte ich nach deren Unentschieden im Heimspiel gegen Bielefeld angekündigt. Fürth durfte ich wegen der direkten Begegnung mit dem MSV gestern auf einem Abstiegsplatz nicht vorhersagen. Den Sieg gegen den MSV hatte ich ja einkalkulieren müssen, damit die Zebras unter den schlechtesten aller möglichen Bedingungen doch noch den Klassenerhalt schaffen. Nun ist das Unentschieden wieder ein Punkt mehr als in meiner zweckpessimistischen Prognose. Nur Darmstadt übertrifft den MSV mit noch einem Punkt mehr als vorhergesagt.

Die unvorhergesehenen Niederlagen verteilen sich dagegen auf die Vereine. So reicht in dieser Saison bei den letzten sechs Spielen eine Niederlage oder ein Unentschieden zu viel für den Abstieg.

 

4. Arminia Bielefeld 47 (12. 42 +6)

5. SSV Jahn Regensburg 47 (in meiner Prognose als damals Viertplatzierter unberücksichtigt)

6. VfL Bochum  47 (9. 45 +3)

7. Ingolstadt 45 (in meiner Prognose als damals Fünftplatzierter unberücksichtigt)

8. MSV Duisburg 45 (15. 40 +6)

9. Union Berlin 44 (6. 47 -2)

10. FC St. Pauli 43 (8. 47 -3)

11. SV Sandhausen 42 (7. 47 -4)

12. 1. FC Heidenheim 41 (16. 39 +5)

13. Dynamo Dresden 41 (14. 41 +1)

14. SV Darmstadt 98  40 (18. 34 +7)

15. Erzgebirge Aue 40 (10. 43 -2)

16. Eintracht Braunschweig 39 (11. 42 -3)

17. SpVgg Greuther Fürth 39 (13. 42 -3)

18. 1. FC Kaiserslautern 32 (17. 36 -4)

 

Advertisements

2 Responses to “Schon mal die Tabellenrechnerspielerei Soll und Haben – 33. Spieltag”


  1. 1 ballblog 7. Mai 2018 um 08:04

    Ich find es klasse, daß die Mannschaft gestern keinen Betriebsausflug gemacht hat.
    Hatte es übrigens tatsächlich zum Regensburg- Spiel geschafft in der Vorwoche. Gute Wahl 🙂

    Gefällt 1 Person

    • 2 Kees Jaratz 9. Mai 2018 um 10:55

      Nun komm ich endlich dazu zu antworten. Ja, Sport noch als Ereignis eines Spiels. Hst mir sofort auch die Widersprüche dieses Fußballs vor Augen geführt, weil in der Berichterstattung vorher immer auch vom TV-Geld die Rede war. Unausgesprochen als Motivationsgrund. Dass das ganz selbstverständlich erwähnt wird….
      Und Pauli am Sonntag im sehr vollen Stadion könnte auch ganz schön werden

      Gefällt 1 Person


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: