…der nur einmal gegen die Bayern verlor – Ein Kneipenquiz zum MSV

Ob eine Frage zu den Spielen der Zebras gegen die Bayern beim MSV-Kneipenquiz dabei sein wird? Vielleicht nicht bei der Premiere im Walsumer Brauhaus am 14.12. ab 18 Uhr. Da dieser Premiere aber weitere MSV-Quiz-Abende folgen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass irgendwann auch Fragen zu den erfolgreichen Begegnungen der Zebras in den 1970er Jahren gegen den FC Bayern München gestellt werden. Der 5:2-Sieg aus dem Jahr 1976 ist nur ein Sieg von vielen jener Zeit.

 

Bei dem Zebraherde e.V. entstand das Vorhaben, sich an Besonderheiten rund um den MSV auf diese fragende Weise zu erinnern. Seit jeher wird sich bei der Zebraherde um die Geschichte des MSV gekümmert, um das Umfeld des Vereins und besondere soziale Themen. Ob Günter Preuß mit seinem Buch, ob bei der besonderen Geschichte von Michael Tönnies, ob in Tansania den TanZebras, immer wieder half die Zebraherde.

In letzter Zeit wird die Aufmerksamkeit regelmäßig auf das Umfeld des MSV gerichtet. In Interviews mit Gesprächscharakter werden Menschen vorgestellt, die mit dem MSV auf unterschiedliche Weise verbunden sind, seien es Fans mit ihren Geschichten oder ehemalige Spieler. Noch werden diese Gespräche nur über Facebook geteilt, weil die Webseite des Vereins sich momentan im Umbau befindet.

Zurück zum Kneipen-Quiz. Wenige Plätze sind noch frei. Als Einzelperson, im Duo oder im Dreierteam kann angetreten werden. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5 Euro. Mit diesen Einnahmen soll „die Verschönerung der Blockeingänge im Wedaustadion“ mit finanziert werden. Die Brauhaus-Adresse steht unten auf dem Plakat.

Anmelden kann man sich am Samstag vor dem Spiel gegen Bayern II bei der Zebraherde am Fanprojekt-Container auf P3. Zwei Stunden vor Anstoß sind die Mitglieder für die Anmeldungen da. Oder per E-Mail „mit der Anzahl der Spieler und euren Teamnamen an: veranstaltungen@zebraherde.de„. Platz für Zuschauer wird es auch geben, allerdings sind die Räumlichkeiten natürlich beschränkt. Ganz vorhersehbar ist so ein Zuschauerinteresse nicht. Die Premiere ist somit zugleich ein Probelauf, wie voll es wird. Gewinne gibt es auch für erfolgreiche Teilnahme am Quiz.  Eintrittskarten für ein MSV-Heimspiel, Logenkarten für die schauinsland-reisen Loge, zwei Tickets für FLIC FLAC sowie Führungen durch die Hövelmann-Produktionsstätten gehören dazu.

Ich wäre gerne bei der Premiere dabei gewesen, zumal das sicher auch eine gute Gelegenheit ist, Menschen kennen zu lernen, mit denen man ein besonderes Interesse im Leben schon lange teilt. Leider habe ich seit längerem eine Einladung an diesem Tag. Absagen kann ich die nicht. Das nächste Mal, wenn es dann getreu der alten kölschen Gepflogenheit schon zurecht heißt: Das „traditionelle“ Kneipenquiz rund um den MSV. Denn alles, was in Köln zum zweiten Mal stattfindet, hat Tradition und gehört zum Brauchtum. Das sollten wir in Duisburg keinesfalls anders betrachten.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..




JETZT IM BUCHHANDEL
Die berührende, oft komische und tief emotionale Geschichte über ein Leben in Duisburg mit dem MSV

Und sonst

Statt 14,95 € nur noch 8,90 € Hier bestellen

Oder das und einiges andere mehr mit Klick

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: