Der Vereinslieder-Report

Ohne den Grand Prix de la Vereinslieder Song Contest hätte ich mir wahrscheinlich nicht all diese Vereinslieder so bewusst angehört. Welch spaßige Momente wären mir entgangen. Laut lachen musste ich gestern, als ich den Anfang der Vereinshymne von Viktoria Köln gehört habe.

Sie beginnt mit Sportreporterfloskeln alter Zeiten im pseudo-ekstatischen Timbre: „Wir schalten nun um in die Viktoria-Kampfbahn nach Köln-Höhenberg. Hallo Viktoria! Wie ist die Stimmung?“ Die Antwort gibt ein Männerchor: „Hip hip hurra, Viktoria ist da.“ Dessen Stimmung befindet sich kurz vor dem Einschlafen. Das klingt nach Schützenball und Karnevalssitzung kurz vor Schluss, wenn im Saal die Volltrunkenen über dem letzten Kölsch dösen und dem Programm nicht mehr so recht folgen können.

Der Comedy-Sonderpreis für unfreiwillige Komik geht auf jeden Fall an Viktoria Köln.

Und wer sein Stimme für den Zebra-Twist noch nicht abgegen hat. Das Halbfinale im Grand Prix de la Vereinlieder Song Contest ist bei den Kollegen vom Millerton.de online. Ihr könnt bis zum 6. September abstimmen, damit die Zebras im Finale im Dezember dabei sind. Damit die Abstimmung gerechter verläuft, vergebt ihr drei Stimmen. Hört also mal in all die anderen Vereinslieder der 3. Liga rein.

Wer seine Favoriten schon kennt, kann auch auch sofort zum Abstimmungstool gelangen und klickt bitte hier.

 

 

0 Responses to “Der Vereinslieder-Report”



  1. Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: