Spieltagslyrik – Auf nach Duisburg, ihr Hupen

 

Auf nach Duisburg, ihr Hupen!

Seit Ewigkeiten suchen Hupen
nach Erfüllung ihres Lebens.
Eingebaut in Autokörpern,
unfrei, war das meist vergebens.

Sechszehn zwingt ins Daseinsschicksal,
Paragraph, StVo.
Bleib‘ im Auto Warnsignal!
Beim Lebenssinn: ein Griff ins Klo.

Deshalb, auf nach Duisburg, Hupen!
Parkplatz, Stadion, der Ort
Zebra-Fans sind solidarisch.
mit Corona-Hup-Support

Euren Schall wellt auf den Rasen,
Torschusssound statt Hupbeschränkung,
Helft dem EM ES VAU beim Siegen.
Heilt die Paragraphenkränkung.

0 Responses to “Spieltagslyrik – Auf nach Duisburg, ihr Hupen”



  1. Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: