SPONSORED CONTENT – MSV Duisburg: Die Rekordspieler im Überblick

ANZEIGE

Beim Fußball wechseln die Spieler im Laufe ihrer Karriere mindestens einmal den Verein. Doch einige Spieler bleiben für einen längeren Zeitraum einer Mannschaft treu und werden zu echten Helden. Diese Helden werden von den Fans gefeiert und bejubelt. Nicht selten werden die Helden auf einem Foto verewigt und in einem ansehnlichen Holzrahmen in den Vereinsheimen der Fanclubs aufgehängt. Auch der MSV Duisburg kann einige Rekordspieler verzeichnen. Einen kleinen Überblick findet man hier.

Die Helden des Vereins

Ein Held, der nicht so schnell in Vergessenheit gerät, heißt Michael Bella. Michael Bella spielte zwischen 1964 und 1978 für den MSV Duisburg. Das blau-weiß gestreifte Trikot trug der Spieler in rund 405 Bundesligaspielen – ein absoluter Rekord, der auf jeden Fall nicht in Vergessenheit gerät. In den Partien erzielte der ehemalige Verteidiger sogar 13 Tore. Michael Bella ist und bleibt eine Legende, denn neben den zahlreichen Bundesliga-Spielen stand er außerdem zweimal mit dem MSV Duisburg im DFB-Pokalfinale. Auf dem zweiten Platz der Helden des MSV Duisburg ist ein Spieler, der sogar als Kapitän im Jahr 1980 den Pokal holte. Bernard Dietz ist einer der torgefährlichsten Verteidiger und erzielte 394 Spiele für die Duisburger. Auf dem dritten Platz der Helden des Vereins landet Detlef Pirsig. Dieser spielte 337 Spiele für die Mannschaft. Doch nachdem er in Fußballrente ging, kam er 1986 wieder zurück und übernahm die Mannschaft des MSV Duisburg als Trainer. Es folgen Rudolf Seliger mit 288 Spielen und Hartmut Heidemann mit 262 Einsätzen.

Rekordspieler bleiben für immer in Erinnerung

Bereits in der Kindheit war Fußball bei vielen schon ein großes Thema. Fußball ist eine Sportart, die eine große soziale Bedeutung hat. Es geht darum, gemeinsame Regeln zu akzeptieren und respektvoll miteinander umzugehen. Allerdings geht es beim Fußball noch um so viel mehr. Fußball macht unheimlich viel Spaß und lässt Legenden entstehen. Jeder Fußballer, der besonders begabt ist, wird von den Menschen bewundert. Die Anerkennung kommt bereits, wenn man der beste Spieler in einer kleinen Dorfmannschaft ist. Viel größer ist jedoch die Bewunderung, wenn man in einer Bundesliga-Mannschaft auffällt – wie die Helden des Vereins MSV Duisburg.

Werbung

JETZT IM BUCHHANDEL
Die berührende, oft komische und tief emotionale Geschichte über ein Leben in Duisburg mit dem MSV

Und sonst

Statt 14,95 € nur noch 8,90 € Hier bestellen

Oder das und einiges andere mehr mit Klick

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: