Gerd Hennig stammt aus Duisburg-Meiderich und war als Bundesliga-Schiedsschiedsrichter  in den 1970er und 1980er Jahren aktiv. Nach der Genesung von einer Erkrankung schrieb er seine Erinnerungen auf. Ein gemeinsamer Bekannter bat mich um Hilfe bei der Veröffentlichung. Gerd Hennig wirft nicht nur den Blick auf den Fußball seiner aktiven Zeit, er zeigt auch die Welt seiner Kindheit und Jugend. Die Inhalte der Folgen waren bei der Veröffentlichung nicht chronologisch geordnet. Die Veröffentlichung folgte der zufälligen Bearbeitung der mir vorliegenden Manuskriptteile. Hier ordne ich nun die veröffentlichten Folgen zu einer kontinuierlich lesbaren Biografie.

 

Vom Straßenfußballer zum FIFA-Schiedsrichter

Von Gerd Hennig
Herausgegeben und bearbeitet von Kees Jaratz

  • Folge 5
    Kindheit und Zweiter Weltkrieg
  • Folge 7
    Das Ende des Zweiten Weltkriegs und die Rückkehr nach Meiderich
  • Folge 1
    Nachkriegszeit und erste Erfahrungen mit dem Fußball
  • Folge 6
    Ein typischer Spieltag
  • Folge 2
    Charakteristik der eigenen Spielleitung
  • Folge 4
    Schiedsrichterbetreung und Anekdoten zur Spielleitung
  • Folge 3
    Ankedote zur Spielleitung
  • Folge 8
    Neben dem Platz bei der Spielleitung von internationalen Begegnungen
  • Folge 10
    Gerd Hennig pfeift die ZDF-Hitparade an
  • Folge 9
    Erfahrungen in der Türkei und die erste Berufung zu einem FIFA-Lehrgang
  • Folge 11
    Leistungsbewertung im Schiedsrichterwesen

 

 

 

 

0 Responses to “Gerd Hennig – Vom Straßenfußballer zum FIFA-Schiedsrichter”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




JETZT BESTELLEN

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 9,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: