Posts Tagged 'Jerome Boateng'

Jérôme Boateng – In Interviews so deutlich wie wenige Fußballprofis

Am Mittwoch veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung ein ganzseitiges Interview mit Jérôme Boateng – für SZ-Leser mit Online-Abo per Klick. Es lohnt sich, Interviews mit ihm zu lesen. Denn Jérôme Boateng gehört zu den wenigen aktiven Spielern, die ihre Meinung bei Konflikten nicht verhehlen. Wenn er spricht, gibt es stets auch einen Einblick in die Welt des Fußballs, der über das individuelle Spielerleben hinaus führt. Mit seiner Meinung nimmt er uns mit auf die Hinterbühne des Fußballs. Nachvollziehbar und klar vertritt er seine Interessen in dem Spannungsgefüge von Verein, Mannschaft und individueller Karriere.

Außerdem sind uns in Duisburg von Jérôme Boateng die neulich schon von mir festgestellten strukturellen Gemeinsamkeiten von Nationalmannschaft und dem MSV der ersten vier Spiele bestätigt worden.

 

 

Feindliche Brüder

An der Geschichte arbeiten wir Menschen schon etwas länger. Kain und Abel, Eteokles und Polyneikes, Romulus und Remus, Burg Sterrenberg und Burg Liebenstein am Mittelrhein oder Friedlich Schillers Brüderpaar Franz und Karl Moor aus seinem Drama Die Räuber. Seitdem ich diese Meldung gelesen habe, bechäftigt mich die Frage, ob der Fußball vor dem Boateng-Zerwürfnis bereits einmal Anschluss an diesen grundlegenden Menschheitskonflikt gefunden hatte und ob im deutschen Sprachraum die Feindschaft zwischen Puma und Adidas Rudolf Dassler und Adolf Dassler dabei vorbildhaft wirken konnte? Wer weiß mehr?


JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: