Posts Tagged 'Tabellenrechner'

Abschied vom Tabellenrechner – 31. Spieltag

Schon einmal habe ich ein paar Spieltage vor Saisonende von meinem Tabellenrechner Abschied genommen, weil der MSV das von mir erhoffte Saisonziel nicht erreichte. Damals ging es um den Aufstieg in die Bundesliga. Vom Klassenerhalt in der Zweiten Liga Abschied vor Saisonende zu nehmen, ist deutlich schmerzhafter. Angesichts meiner Zahlen ist nichts anderes möglich. Die Entscheidung ist gefallen. An Wunder sollen noch die glauben, die dafür vom MSV Duisburg bezahlt werden.

Der Verlauf der Rückrunde zeichnet sich auch in meinem Tabellenrechner drastisch ab. Der MSV Duisburg ist der einzige Verein aus der unteren Tabellenhälfte, der bislang weniger Punkte erreicht hat, als von mir erhofft. Ich hatte die schlechtest möglichen Spielergebnisse angenommen, mit der die Zebras dennoch die Klasse hätten halten können. Für die Konkurrenten habe ich meines Erachtens realistische Ergebnisse mit dem Leistungsstand vom Datum meiner Prognose nach dem 23. Spieltag genommen.

Man muss sich das in dieser Deutlichkeit noch einmal vergegenwärtigen. Alle Vereine der unteren Tabellenhälfte haben meine vermutete realistische Prognose eingelöst oder gar weit übertroffen. Nur der MSV hat die von mir als ungünstig vermutete Prognose noch unterschritten. Wir müssen es so hart formulieren, so eine schlechte Saisonleistung haben wir schon Jahre nicht mehr in Duisburg gesehen.

Schon wieder müssen wir hoffen, dass etwas nicht geschieht. Denn diese miserable Leistung droht als Bürde in der nächsten Saison mitgeschleppt zu werden. Und kaum denke ich „nächste Saison“, steht schon die Frage im Raum, aber wie denn, nächste Saison?

Vor der Klammer stehen die aktuell erreichten Punkte. In der Klammer stehen prognostizierte Platzierung und Punkte am Ende der Saison. Hinter der Klammer steht jene Punktezahl, die bislang von meiner Prognose abweicht und die mit der weiteren Prognose sich dann ergebende Platzierung.

9. Arminia Bielefeld 40 (9. mit 42 P) + 1; 9. mit 43

10. SV Darmstadt 98 40 (15. mit 31 P) + 10; 10. mit 41

11. VfL Bochum 39 (10. mit 41 P) +/- 0 11. mit 41

12. SpVgg Greuther Fürth 38 (11. mit 40 P) + 1; 12. mit 41

13. Erzgebirge Aue 36 (13. mit 34 P) + 5; 13. mit 39

14. Dynamo Dresden 36 (12. mit 36 P) + 2; 14. mit 38

15. SV Sandhausen 34 (18. mit 22 P) + 13 ; 15. mit 35

16. FC Ingolstadt 29 (17. mit 30 P) +3; 16. mit 33

17. FC Magdeburg 30 (14. mit 31 P) +1; 17. mit 32

18. MSV Duisburg 25 (16. mit 31 P) – 5; 18. mit 26

Prognose nächster Spieltag

Werbeanzeigen

Soll und Haben beim Tabellenrechner – 30. Spieltag

Ihr erinnert euch an das Grundprinzip meiner Tabellenrechnerkalkulation? Ich habe für den MSV die schlechtest möglichen Spielergebnisse angenommen, mit der die Zebras dennoch die Klasse halten könnten. Für die Konkurrenten habe ich meines Erachtens realistische Ergebnisse mit dem Leistungsstand vom Datum meiner Prognose meine Tabellenrechner-Prognose nach dem 23. Spieltag genommen. Die Folge: Wenn der MSV bei den angenommenen schlechtest möglichen Ergebnissen noch schlechter abschneidet, wird der Klassenerhalt unmöglich. Die anderen Vereine bräuchten nicht einmal über meinen Erwartungen bleiben wie Sandhausen. Es würde für sie reichen, sie erfüllten meine Punkteprognose.

Vor der Klammer stehen die aktuell erreichten Punkte. In der Klammer stehen prognostizierte Platzierung und Punkte am Ende der Saison. Hinter der Klammer steht jene Punktezahl, die bislang von meiner Prognose abweicht und die mit der weiteren Prognose sich dann ergebende Platzierung.

9. VfL Bochum 39 (10. mit 41 P) +/- 0 11. mit 41

10. Arminia Bielefeld 39 (9. mit 42 P) + /-0; 9. mit 42

11. SpVgg Greuther Fürth 38 (11. mit 40 P) + 2; 10. mit 42

12. SV Darmstadt 98 37 (15. mit 31 P) + 7; 14. mit 38

13. Dynamo Dresden 36 (12. mit 36 P) + 2; 13. mit 38

14. Erzgebirge Aue 33 (13. mit 34 P) + 5; 12. mit 39

15. SV Sandhausen 31 (18. mit 22 P) + 10 ; 16. mit 32

16. FC Magdeburg 27 (14. mit 31 P) -1; 17. mit 30

17. FC Ingolstadt 26 (17. mit 30 P) +3; 15. mit 33

18. MSV Duisburg 24 (16. mit 31 P) – 3; 18. mit 28

Prognose nächster Spieltag

Soll und Haben beim Tabellenrechner – 29. Spieltag

Alten Traditionen folgend werde ich bis zu endgültigen Entscheidungen über das Schicksal des Vereins unserer Zuneigung die Wirklichkeit und meine Tabellenrechner-Prognose nach dem 23. Spieltag gegenüberstellen.

Vor der Klammer stehen die aktuell erreichten Punkte. In der Klammer stehen prognostizierte Platzierung und Punkte am Ende der Saison. Hinter der Klammer steht jene Punktezahl, die bislang von meiner Prognose abweicht und die mit der weiteren Prognose sich dann ergebende Platzierung.

Reinhard Mey sang vor vielen Jahren einmal, es gibt keine Maikäfer mehr. Wir könnten dieses frühe Zeugnis des Umweltschutzes abwandeln und singen, es gibt keine Lieblingsauswärtsgegner mehr, zumindest in einer Saison mit großer Abstiegswahrscheinlichkeit. Trotz der hohen Niederlage des MSV hoffe ich weiter auf den Relegationsplatz, weil die letzten drei der Tabelle mit kleiner Abweichung vom MSV sich an meine Prognose halten. Wenn Magdeburg und Ingolstadt jeweils einen Punkt weniger als von mir erwartet holen und der MSV einen Punkt mehr, bekommen wir die Chance zum Klassenerhalt gegen den Drittliga-Dritten. Ohne Sieg gegen Sandhausen ist auch diese Hoffnung dann vorbei.

 

9. Arminia Bielefeld 39 (9. mit 42 P) + 3; 9. mit 45

10. VfL Bochum 38 (10. mit 41 P) +/- 0 10. mit 41

11. SpVgg Greuther Fürth 37 (11. mit 40 P) + 1; 11. mit 41

12. SV Darmstadt 98 36 (15. mit 31 P) + 7; 13. mit 38

13. Dynamo Dresden 33 (12. mit 36 P) – 1; 14. mit 35

14. Erzgebirge Aue 32 (13. mit 34 P) + 4; 12. mit 38

15. SV Sandhausen 30 (18. mit 22 P) + 9 ; 15. mit 31

16. FC Magdeburg 27 (14. mit 31 P) +/-0; 16. mit 31

17. FC Ingolstadt 23 (17. mit 30 P) +/-0; 17. mit 30

18. MSV Duisburg 23 (16. mit 31 P) – 1; 18. mit 30

Prognose nächster Spieltag

Soll und Haben beim Tabellenrechner – 28. Spieltag

Alten Traditionen folgend werde ich bis zu endgültigen Entscheidungen über das Schicksal des Vereins unserer Zuneigung die Wirklichkeit und meine Tabellenrechner-Prognose nach dem 23. Spieltag gegenüberstellen.

Vor der Klammer stehen die aktuell erreichten Punkte. In der Klammer stehen prognostizierte Platzierung und Punkte am Ende der Saison. Hinter der Klammer steht jene Punktezahl, die bislang von meiner Prognose abweicht und die mit der weiteren Prognose sich dann ergebende Platzierung.

Gut, dass ich den Tabellenrechner schon nach dem 23. Spieltag angeworfen habe. So bleibt mir mit der Prognose von damals zumindest noch die Hoffnung auf den Relegationsplatz. Zwar steht der MSV unten in der Abschlusstabelle noch auf Platz 17. Doch das Torverhältnis gegenüber Ingolstadt ist nicht so viel schlechter, als dass es nicht aufgeholt werden könnte.

Allerdings entsteht diese Hoffnung beim Blick auf die alte Prognose nur durch angestrengtes Verdrängen der Gegenwart. Nutzte ich den Tabellenrechner jetzt, käme ich wahrscheinlich fürs gute Ende in erhebliche Gewissensnöte. Ich müsste den Lauf von Sandhausen und Magdeburg verdrängen. Ich müsste weitere mögliche Punktgewinne von Ingolstadt verdrängen. Vor allem aber müsste ich mein gesamtes Wissen über Offensiv- und Defensivmöglichkeiten des MSV dieser Saison verdrängen.

Ich hoffe nur noch auf glückliche Zufälle; Bälle, die von alleine ins Tor rutschen, weil eine plötzliche Windboe durchs Stadion fegt. Ich hoffe auf Stürmer der Gegner, die immer wieder ihren Mannschaftskameraden im Weg stehen und zusätzliche Körper für unsere Abwehr abgeben. Solche Dinge. Und ich hoffe auf einen Geist des Fußballs, der plötzlich in die Mannschaft fährt und jene Qualität weckt, die bislang meist geschlummert hat. Kann alles passieren. Die Welt ist voller Wunder.

9. Arminia Bielefeld 38 (9. mit 42 P) + 3; 9. mit 45

10. SpVgg Greuther Fürth 37 (11. mit 40 P) + 1; 11. mit 41

11. VfL Bochum 35 (10. mit 41 P) +/- 0 10. mit 41

12. Dynamo Dresden 33 (12. mit 36 P) +/- 0; 14. mit 36

13. SV Darmstadt 98 33 (15. mit 31 P) + 5; 13. mit 36

14. Erzgebirge Aue 32 (13. mit 34 P) + 4; 12. mit 38

15. SV Sandhausen 27 (18. mit 22 P) + 7 ; 18. mit 29

16. FC Magdeburg 27 (14. mit 31 P) +2; 15. mit 33

17. FC Ingolstadt 22 (17. mit 30 P) +/-0; 17. mit 30

18. MSV Duisburg 23 (16. mit 31 P) +/-0; 16. mit 31

Prognose nächster Spieltag

Soll und Haben beim Tabellenrechner – 27. Spieltag

Alten Traditionen folgend werde ich bis zu endgültigen Entscheidungen über das Schicksal des Vereins unserer Zuneigung die Wirklichkeit und meine Tabellenrechner-Prognose nach dem 23. Spieltag gegenüberstellen.

Vor der Klammer stehen die aktuell erreichten Punkte. In der Klammer stehen prognostizierte Platzierung und Punkte am Ende der Saison. Hinter der Klammer steht jene Punktezahl, die bislang von meiner Prognose abweicht und die mit der weiteren Prognose sich dann ergebende Platzierung.

An diesem Spieltag hat der MSV erneut einen Punkt auf meine ursprüngliche Rechnung gut gemacht. Von den drei Mitkonkurrenten liegt Sandhausen nun auch deutlich über meiner Prognose. Allerdings hatte ich den Verein weit abgeschlagen gesehen, so dass die zwei Siege den MSV in der Endabrechnung noch nicht gefährden. Nun aber sollten sie in Sandhausen sich besser wieder an meine Vorhersagen halten. Ingolstadt und Magdeburg bleiben unter meiner Prognose. Der Sieg der Dresdner in Aue gestern verhindert das weitere Ansteigen des Minuskontos, so dass meine Hoffnung der Verein könnte auch noch unten reinrutschen wohl enttäuscht wird.

10. Arminia Bielefeld 35 (9. mit 42 P) + 3; 9. mit 45

11. SV Darmstadt 98 33 (15. mit 31 P) + 5; 13. mit 36

12. SpVgg Greuther Fürth 33 (11. mit 40 P) + 1; 11. mit 41 (+ Nachholspiel)

13. Erzgebirge Aue 32 (13. mit 34 P) + 4; 12. mit 38

14. Dynamo Dresden 31 (12. mit 36 P) +/- 0; 14. mit 36 (+ Nachholspiel)

15. SV Sandhausen 26 (18. mit 22 P) + 6 ; 17. mit 28

16. FC Magdeburg 24 (14. mit 31 P) – 1; 16. mit 30

17. MSV Duisburg 22 (16. mit 31 P) + 2; 15. mit 33 (+ Nachholspiel)

18. FC Ingolstadt 19 (17. mit 30 P) – 3; 18. mit 27

Prognose nächster Spieltag

 

 

Soll und Haben beim Tabellenrechner – 26. Spieltag

Alten Traditionen folgend werde ich bis zu endgültigen Entscheidungen über das Schicksal des Vereins unserer Zuneigung die Wirklichkeit und meine Tabellenrechner-Prognose nach dem 23. Spieltag gegenüberstellen.

Vor der Klammer stehen die aktuell erreichten Punkte. In der Klammer stehen prognostizierte Platzierung und Punkte am Ende der Saison. Hinter der Klammer steht jene Punktezahl, die bislang von meiner Prognose abweicht und die mit der weiteren Prognose sich dann ergebende Platzierung.

An diesem Spieltagssamstag sind meine Prognosen komplett daneben gegangen. Noch hat das keinerlei Auswirkungen auf den Klassenerhalt des MSV, wenn die Vereine sich in der kommenden Zeit wieder mehr an meine Prognosen halten. Mehr Sicherheit brächte allerdings auch ein ebenso unerwarteter Sieg des MSV an einem Spieltag, wie er den Tabellenkeller-Mannschaften am Samstag gelang. Hoffen wir darauf und dass bei den Zebras vor dem Pluszeichen eine große Zahl steht, auf jeden Fall größer als die der Abstiegskonkurrenten.

 

10. Arminia Bielefeld 34 (9. mit 42 P) + 2; 9. mit 44

11. Erzgebirge Aue 32 (13. mit 34 P) + 5; 12. mit 39

12. SV Darmstadt 98 32 (15. mit 31 P) + 5; 13. mit 36

13. SpVgg Greuther Fürth 32 (11. mit 40 P) + 3; 10. mit 43 (+ Nachholspiel)

14. Dynamo Dresden 27 (12. mit 36 P) – 2; 14. mit 34 (+ Nachholspiel)

15. SV Sandhausen 23 (18. mit 22 P) + 3 ; 18. mit 25

16. FC Magdeburg 23 (14. mit 31 P) – 1; 16. mit 30

17. MSV Duisburg 21 (16. mit 31 P) + 1; 15. mit 32  (+ Nachholspiel)

18. FC Ingolstadt 19 (17. mit 30 P) +/- 0; 17. mit 30

Prognose nächster Spieltag

Soll und Haben beim Tabellenrechner – 25. Spieltag

Alten Traditionen folgend werde ich bis zu endgültigen Entscheidungen über das Schicksal des Vereins unserer Zuneigung die Wirklichkeit und meine Tabellenrechner-Prognose nach dem 23. Spieltag gegenüberstellen.

Vor der Klammer stehen die aktuell erreichten Punkte. In der Klammer stehen prognostizierte Platzierung und Punkte am Ende der Saison. Hinter der Klammer steht jene Punktezahl, die bislang von meiner Prognose abweicht und die mit der weiteren Prognose sich dann ergebende Platzierung.

Hoffen wir, dass bei den Zebras vor dem Pluszeichen bald noch eine höhere Zahl steht und bei den anderen Mannschaften vor dem Minuszeichen. Bei meinen ersten Ergebnisprognosen dieser Saison habe ich bislang gut gelegen.

10. Erzgebirge Aue 32 (13. mit 34 P) + 5; 12. mit 39

11. Arminia Bielefeld 31 (9. mit 42 P) +/- 0; 9. mit 42

12. SV Darmstadt 98 29 (15. mit 31 P) + 2; 14. mit 33

13. SpVgg Greuther Fürth 29 (11. mit 40 P) +/- 0; 11. mit 40 (+ Nachholspiel)

14. Dynamo Dresden 27 (12. mit 36 P) +/- 0; 13. mit 36 (+ Nachholspiel)

15. FC Magdeburg 22 (14. mit 31 P) – 2; 16. mit 29

16. MSV Duisburg 21 (16. mit 31 P) + 1; 15. mit 32

17. SV Sandhausen 20 (18. mit 22 P) +/ 0; 18. mit 22

18. FC Ingolstadt 19 (17. mit 30 P) +/- 0; 17. mit 30

Prognose nächster Spieltag


JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Bloglisten

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: