Posts Tagged 'Türkgücü München'

Vereinsgeschichte entspannt bei Niederlagen

Für zwei Bücher beschäftige ich mich seit dem Frühsommer mit der Geschichte des MSV und wie mein Leben mit diesem Verein verwoben ist. Das eine Manuskript für den Klartext-Verlag ist schon etwas länger fertig, am anderen Manuskript schreibe ich noch. Ich freue mich sehr auf beide recht unterschiedlichen Bücher. Der MSV Duisburg des Klartext-Verlags vom Martin Wedau in mir und Tina Halberschmidt gehört in die Sachbuchecke, der MSV Duisburg in der Fußballfibel-Reihe des Culturcon-Verlags gehört als erzählerisches Buch in die Rubrik Literatur. Gelistet ist es dort übrigens noch nicht.

Als unerwarteter Nebeneffekt dieser Arbeit erweist sich zumindest heute meine Entspannung bei Niederlagen und schlechtem Spiel. Weil ich meine Erinnerungen an den MSV für die Gegenwart seit Wochen lebendig mache, trägt mich ein gutes Gefühl mir dem Verein durch den Fußballalltag. Das Geschehen der Gegenwart scheint neutralisiert zu werden. Das ändert natürlich nichts an den schlechter erscheinenden Aussichten für die Zukunft des MSV. Sie rücken nur so sehr in den Hintergrund, dass ich auch nach der 0:1-Niederlage gestern gegen Türkgücü München über die Ticker-Prosa des Kickers noch schmunzeln konnte.

Der Kicker machte Bakalorz‘ Einsteigen zum schnellen Geburtstagsgruß. Hart, aber herzlich gerieten die Glückwunsche. Alles andere des Spiels brauche ich in meiner Entspanntheit nicht einmal mehr verdrängen. Ärger ist kaum dagewesen. Die alten Zeiten des MSV bieten mir einfach zu schöne Erinnerungen. Ich bin mir nicht sicher, wie ich das nun für meine Zukunft mit dem Verein deuten soll.


JETZT BESTELLEN
Das Buch über den Sommer 2013 in Duisburg rund um den MSV bis zum Wiederaufstieg zwei Jahre später

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: