Feinbier-Rätsel gelöst

Manchmal ist es im Fußball wie im richtigen Leben. Aus unvollendeten  Beziehungen entstehen lange Freundschaften. Das ist die Lösung des Rätsels, welche „gemeinsame Zeit“ es für Marcus Feinbier und Lothar Niemeyer beim MSV Duisburg gegeben hat. Lothar Niemeyer erklärte auf meine Nachfrage, in seiner Funktion als Schatzmeister des MSV Duisburg habe er mit Marcus Feinbier Gespräche über ein mögliches Engagement beim MSV Duisburg geführt. Aus diesen Gesprächen habe sich ein dauerhafter Kontakt ergeben, der zur Freundschaft wurde, auch wenn es letztlich nicht zu einer Verpflichtung von Marcus Feinbier durch den MSV Duisburg gekommen sei. Nach vielen zusammen verbrachten Stunden kann in der Erinnerung so eine Zeit des Umwerbens und Kennenlernens dann auch mal als „gemeinsame Zeit“  überhöht werden, schließlich ist „ein Freund, ein guter Freund, das Schönste, was es gibt auf der Welt“.

2 Antworten to “Feinbier-Rätsel gelöst”


  1. 1 heinzkamke 1. Juni 2010 um 12:52

    Na also! Jetzt bin ich doch ein bisschen froh, dass ich diese ehemals offene Frage vergessen kann. Und das meine ich ernst, sie tauchte immer mal wieder an der Oberfläche auf.

    Gefällt mir

  2. 2 Kees Jaratz 1. Juni 2010 um 14:43

    Das erinnert mich jetzt an einen losen Faden in meinem Kopf, deinen Vergleich Alexander Bugeras mit Christian Tiffert. Soll aber dort geschrieben stehen, wo es passt.

    Dann will ich mal:
    http://angedacht.wordpress.com/2010/05/27/machs-gut-shakira/

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




JETZT IM BUCHHANDEL
Die berührende, oft komische und tief emotionale Geschichte über ein Leben in Duisburg mit dem MSV

Kees Jaratz im Buchhandel

Die Seite zum Buch

Statt 14,95 € nur noch 8,90 €
Hier bestellen

Hier geht es zum Fangedächtnis

Kees Jaratz bei Twitter

Sponsored

Bloglisten


%d Bloggern gefällt das: